Samstag, 18. Juni 2016

Darwins Lehre

Nach Darwins Lehre führt der Kampf ums Dasein zwischen den Exemplaren verschiedener Arten zur Auslese der überlebensfähigeren Arten und ihrer Fortpflanzung durch Verbindung mit geeigneten Partnern in der sog. Zuchtwahl. Darwins Evolutionstheorie ist ein biologisches Pendant zu Genealogie der Moral, wie kritisch sich dieser auch immer zu jenem verhält.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen